Lukàcs über Schiller

Hübsch formuliert: „Schillers historisches Werk über den Niederländischen Aufstand […] und ‚Wilhelm Tell‘ sind deutsche Zukunftsbilder aus fremden Vergangenheiten: Bilder einer Revolution, die Goethe und Schiller für notwendig und heilsam halten.“ (Lukács: Skizze einer Geschichte der neueren deutschen Literatur. Neuwied/Berlin 1963, S. 67)

(zuerst auf GooglePlus)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tempelb.de/lukacs-ueber-schiller/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.