Carl und Gerhart Hauptmann-Jahrbuch 4 (2009)

Kürzlich erschienen ist der 4. Band (2009) des Carl und Gerhart Hauptmann-Jahrbuchs, umfangreicher als zuvor, was vor allem am Abdruck der Erinnerungen Konrad Hauptmanns an seinen „Onkel Gerhart“ (S. 111-272) liegt. Hervorzuheben ist auch eine Miszelle von Peter Sprengel zu einer frühen protestantischen Rezeption des Ketzer von Soana. Die Beiträge im einzelnen:

  • Helbig, Louis Ferdinand: »Nächste Nähe und fernste Ferne in Gerhart Hauptmanns Schaffensprozess«, S. 7–25.
  • Bernhardt, Rüdiger: »Das gebrochene Genie. Gerhart Hauptmann und die Bildende Kunst«, S. 27–55.
  • Hildebrandt, Klaus: »Gerhart Hauptmann und Hohenhaus«, S. 57–74.
  • Sprengel, Peter: »Ein ›kleines Fläschchen Gift‹ für 7 Mark. Der Ketzer von Soana in der Kritik des zeitgenössischen Protestantismus«, S. 75–81.
  • Hoefert, Sigfrid: »Gerhart Hauptmanns Verhältnis zu Knut Hamsun. Einige Bemerkungen über die anliegenden Berührungspunkte«, S. 83–95
  • Hoefert, Sigfrid: »Einige Bemerkungen zu Peter Sprengels Gesamtdarstellung über Gerhart Hauptmanns Wirken im Dritten Reich. Die bis heute umstrittene Rolle Gerhart Hauptmanns im Dritten Reich«, S. 97–100.
  • Sprengel, Peter: »Schicksal eines Lieblingsneffen. Zu den Erinnerungen Konrad (Kuni) Hauptmanns«, S. 101–110.
  • Hauptmann, Konrad: »Onkel Gerhart«, S. 111–272.
  • Neumann, Helga: »Das Carl-Hauptmann-Archiv der Akademie der Künste Berlin. Mit Briefentwürfen Carl Hauptmanns an Josepha Krzy˙zanowska«, S. 273–296.
  • Duda-Koza, Agata: »Das Erbe von Carl Hauptmann in den Sammlungen der Schlesischen Bibliothek«, S. 297–340.
  • Mackiewicz, Mirosław: »Gerhart Hauptmann in der Breslauer Zeitschrift ›Schlesische Monatshefte‹ «, S. 341–384.

Leider ist das Jahrbuch weiterhin nur in wenigen deutschen Bibliotheken verfügbar (s. Zeitschriftendatenbank) und über den Sortimentsbuchhandel nicht zu beziehen. Die für den Band 3 (2008) genannte Bezugsadresse stimmt möglicherweise nicht mehr, da das Jahrbuch nun im Wissenschaftlichen Verlag der Fachhochschule Włocławek erscheint. Adresse der Redaktion:

Prof. Dr. Krzysztof A. Kuczyński
Katedra Badań Niemcoznawczych / Lehrstuhl für Deutschlandstudien
Uniwersytet Łódzki / Universität Lodz
ul. Narutowicza 59 a
PL 90-131 Łódź
Tel./Fax. 0048-42-66 55 401

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tempelb.de/carl-und-gerhart-hauptmann-jahrbuch-4-2009/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.