Recherchieren in Hauptmanns nachgelassener Bibliothek

Die Bibliothek Gerhart Hauptmanns ist überwiegend geschlossen erhalten und befindet sich zusammen mit Manuskript und Briefnachlaß in der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz; knapp 1400 Bände befinden sich als Dauerleihgabe im Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner.

Der Nachweis erfolgt über den StaBiKat, den Katalog der Staatsbibliothek. Um die Suche auf die Bibliothek Hauptmanns zu beschränken, kann man zusätzlich zu seiner Suchanfrage noch „and XSST (ghb or 10)“ eingeben. Oder man benutzt gleich das Suchplugin (für Mozilla Firefox ab Version 2.0 und Internet Explorer ab Version 7.0).

Klicken Sie hier, wenn Sie das Suchplugin installieren wollen!

Hinweis: Was als „Gerhart-Hauptmann-Bibliothek“ bezeichnet wird, enthält auch größere Bestände anderer Provenienzen. Im Katalog ist das nicht erkennbar, Die Signaturen 208000 bis 208182 stammen aus dem Nachlaß des Hauptmann-Forschers Walter A. Reichart, die Signaturen 208500 bis 209049 aus der Hauptmann-Sammlung bzw. dem Nachlaß von F. B. Wahr und die Signaturen 209100 bis 209049 aus der Sammlung Rolf Goetze.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tempelb.de/hauptmanns-bibliothek/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.