Erkner und Gerhart Hauptmann

In Erkner, einem kleinen Städtchen südöstlich von Berlin, verbrachte Gerhart Hauptmann einst, vor mehr als 100 Jahren, vier Jahre seines Lebens. Erkner zehrt noch heute davon: Jährlich pilgern zahlreiche Schüler ins Gerhart-Hauptmann-Museum, einmal im Jahr trifft sich dort ein Teil der Gerhart-Hauptmann-Gesellschaft e.V., und im aktuellen Jubiläumsjahr zu Hauptmanns 150. Geburtstag, gab es sogar den in Erkner geschriebenen ‚Biberpelz‘ als Übergangsdekoration eines Ladens, der zumindest bei meinem Besuch Mitte November noch nicht wieder eröffnet war. Ob es später ein Buch- oder Pelzladen wird, war nicht erkennbar …

(zuerst auf GooglePlus)

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.tempelb.de/erkner-und-gerhart-hauptmann/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.